Bram Stoker – Dracula

Beschreibung
1897 machte der Ire Bram Stoker den untoten Vampir Graf Dracula unsterblich. Neun Jahre später erschien der Roman, der in Tagebucheinträgen und Zeitungsausschnitten erzählt wird, erstmalig auf deutsch beim Leipziger Altmann Verlag. Zahllose Verfilmungen und Hörspiele folgten, aber erst jetzt, zum 95. Jubiläum der deutschen Übersetzung, wurde eine wirklich originalgetreue Version entlang der deutschen Erstübersetzung von Heinz Widtmann aufgenommen. Inhaltlich ist sie der Blütezeit des “gothic horror” verpflichtet, technisch aber voll auf der Höhe der Zeit: Experimentelles Sounddesign und Musik verbinden sich zu einem “Score”, wie man ihn sonst nur beim Film kennt.

Sprecher
Diverse (-> Hörspiel)

Länge
5 CDs

Meine Meinung
Das Original von Bram Stoker ist in einer herrlichen Sprache gesprochen und die Sprecher tun ihr Übriges dazu, damit dieses Hörbuch ein wahres Erlebnis wird.

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Gehört vor dem 31.12.2008

DraculaNachtrag vom 24.05.2015:

Weil ich es so schön in Erinnerung hatte, habe ich mir dieses Mal die ungekürzte Lesung angehört. Knapp 17 Stunden und mit den Sprechern Nana Spier, Detlef Bierstedt und Erich Räuker.

Selten ist es so, aber in diesem Fall hat mir die gekürzte Hörspiel-Version sogar etwas besser gefallen, als die lange Lesung. Sie war doch sehr detailverliebt und langatmig. Aber nichtsdestotrotz ist es eine tolle Geschichte. Daran hat sich ja nichts geändert.

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s