Emile Zola – Die Muscheln des Monsieur Chabres

Beschreibung
Eine romantisch-verspielte Buffonerie über die sprichwörtliche Liebe auf den ersten Blick und ein Intermezzo klammheimlicher Leidenschaft. Die für Zola ungewohnt heitere Erzählung handelt vom Ferienliebesglück der blutjungen Estelle Chabres. Mit ihrem gesetzten Gatten fährt sie zur Kur an den Atlantik. Monsieur Chabres Arzt hat dazu geraten, da die Ehe kinderlos geblieben ist und See oder besonders der Verzehr von Muscheln angeblich Wunder wirken. Als ihr im Ort ein attraktiver junger Mann auffällt, nimmt die Liebesgeschichte ihren Lauf.

Sprecher
Michael Rotschopf

Länge
1 CD

Meine Meinung
Schöne Geschichte um Altersunterschiede und Fruchtbarkeit…

Fazitstars_5 absolut empfehlenswert

Gehört vor dem 31.12.2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s