Pablo de Santis – Die Übersetzung

Beschreibung
Als der Übersetzer Miguel De Blast zu einem Kongress über Geheimsprachen an die argentinische Atlantikküste reist, trifft er dort auch seine Jugendliebe Ana. Bald kommt es unter den Wissenschaftlern zu rätselhaften Todesfällen. Miguel weiß, dass alle Opfer einer mythischen Sprache auf der Spur waren, die einer alten Überlieferung zufolge unsterblich macht. Wie aber kann eine Sprache, deren Bedeutung nicht bekannt ist, den Tod bringen? Und was haben Ana und Miguels alter Erzrivale Naum damit zu tun? Den faszinierenden Krimistoff, mit sprachphilosophischen Elementen verquickt, setzte Regisseur Martin Zylka mit Sylvester Groth, Christian Berkel, Corinna Harfouch und grandioser Musik in einem klugen, atmosphärisch dichten Hörspiel um.

Sprecher
Diverse (-> Hörspiel)

Länge
1 CD

Meine Meinung
Ich schätze mal, ich habe die Geschichte nicht verstanden… ich fand sie sehr seltsam…

Fazit: stars_2 naja

Gehört vor dem 31.12.2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s