Iny Lorentz – Das Vermächtnis der Wanderhure

Beschreibung
Als Maries Todfeindin Hulda erfährt, dass ihre Rivalin wieder schwanger ist, schmiedet sie einen perfiden Plan: Marie soll entführt und für tot erklärt werden. Zunächst scheint der Plan zu gelingen: Marie landet in den Händen eines Handelsherrn, der sie als Sklavin verkaufen lässt. Zusammen mit dem Sohn, den sie inzwischen geboren hat, gerät sie in den Besitz von Anna, Gemahlin des Neffen des Großfürsten von Moskau. Es gelingt ihr, Annas Vertrauen zu gewinnen, doch dann schwebt diese selbst in höchster Gefahr und muss fliehen. Als es Marie endlich gelingt, unter Einsatz ihres Lebens den Weg in die Heimat zu finden, muss sie feststellen, dass ihr geliebter Michel nicht mehr frei ist

Sprecher
Anne Moll

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Nach „Die Wanderhure“ und „Die Kastellanin“ wieder ein sehr guter und spannender Roman. Wenn es auch ca. 30 Vergewaltigungen weniger durchaus getan hätten – daher auch der eine Stern Abzug. Aber wie immer hervorragend vorgelesen von Anne Moll.

Fazit: stars_4 empfehlenswert

Gehört am 17.02.2009

Siehe auch: