Thommie Bayer – Das Aquarium

Beschreibung
Hier knistert es vor Spannung, vor der Faszination des Beobachtens und des Beobachtet-Werdens, vor Lüge und Wahrheit! June und Barry hatten beide einen schweren Unfall. Barry hat sich, nachdem seine große Liebe bei dem Unfall zu Tode gekommen war, zurückgezogen. Das Einzige, was er tat, er beobachtete die gegenüberliegende Wohnung. Und in diesem „Aquarium“ lebt eine Frau im Rollstuhl, ganz allein. Er betätigt sich als Voyeur. Es entsteht eine intensive E-Mail-Korrespondenz, in der sie sich langsam gegenseitig ihre Geschichte erzählen: June ist vermeintlich wesentlich offener als Barry. Doch die erste Version ihrer Story entpuppt sich für Barry auf brutale Art und Weise als Lüge. June ist nicht gelähmt, sie experimentiert und benutzt Barry als Zeuge.

Sprecher
Diverse (-> Hörspiel)

Länge
2 CDs

Meine Meinung
Naja, das hat mir nicht so gut gefallen. Sehr seltsam die Geschichte…

Fazit: stars_2 naja

Gehört vor dem 31.12.2008

Siehe auch: