Dan Brown – Das verlorene Symbol

Beschreibung
Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole.
Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur – er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung – im Guten wie im Bösen.
Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

Sprecher
Wolfgang Pampel

Länge
1161 Minuten

Meine Meinung
Ok, dieses Mal wird Robert Langdon nicht durch London oder Rom gejagt, dieses Mal ist es Washington. Ansonsten: same procedure… Aber das klingt jetzt doch zu negativ. Das Buch ist wieder super spannend! Jedes Kapitel endet mit einem „cliffhanger“, so dass man gar nicht aufhören kann, weiterzuhören. Der Bösewicht ist auch richtig einfallsreich, die CIA-Agentin trotz ihrer spröden Art auch ein wenig sympathisch. Die letzten zwei Stunden, in denen es endlich um die auf Auflösung des verlorenen Symbols geht, ziehen sich allerdings wie Gummi. Alles in Allem würde ich 3 1/2 Sterne geben. Da ich hier aber nur ganze Sterne vergebe, runde ich auf 4 Sterne auf, da es die meiste Zeit irre spannend geschrieben ist.

Frage an die Leser/Hörer: hat irgend jemand verstanden, warum man im Magazin 5, also dem Zugang zu Catherines Labor, keine Taschenlampe benutzen kann? Habe ich da irgendwas überhört oder wurde dazu wirklich nichts gesagt?

Fazit: stars_4 empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de

Gehört am 16.11.2009

Siehe auch: