Martina André – Das Rätsel der Templer

Beschreibung
Mystery pur: Ein hochdramatischer Templer-Roman, der einen Bogen schlägt vom Jerusalem des Jahres 1156 bis in die Eifel im Jahr 2004.

Im Jahr 1156 bringt der Großmeister der Templer einen geheimnisvollen Gegenstand aus Jerusalem nach Südfrankreich. Dieses Artefakt sorgt dafür, dass der Orden zu unermesslichem Reichtum gelangt – und dass für die Tempelritter die Grenzen von Raum und Zeit verschwinden. Als 150 Jahre später der Orden vom französischen König verboten und verfolgt wird, soll Gero von Breydenbach, ein Templer aus Trier, zusammen mit seinen Getreuen in die deutschen Lande fliehen, um die dortigen Brüder zu warnen und den Untergang des Ordens zu verhindern. In der Zisterzienserabtei von Heisterbach soll er einem Mittelsmann des hohen Rates der Templer eine geheime Losung überbringen, damit dieser das so genannte »Haupt der Weisheit« zum Leben erwecken kann. Eine gefahrvolle, wahrhaft phantastische Reise beginnt, denn plötzlich finden sich Gero und sein jugendlicher Knappe im 21. Jahrhundert wieder!

Sprecher
Siegfried Knecht

Länge
1541 Minuten

Meine Meinung
Genial! Also dieses Hörbuch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen! Trotz der knapp 26 Stunden Länge ist keine Minute langweilig! Und die faszinierende Mischung zwischen Historienroman und Science-Fiction ist einzigartig! Mir fehlen gerade die Superlativen … Also ich kann nur empfehlen: Hör‘ es dir an! Du wirst es nicht bereuen!!!

s5g5h

Gehört am 04.08.2009

Siehe auch: