Martina André – Schamanenfeuer – Das Geheimnis von Tunguska

Beschreibung
Sommer 2008. Hundert Jahre sind vergangen, seit in Sibirien eine verheerende Explosion stattgefunden hat. Viktoria Vandenberg versucht mit zwei anderen deutschen Forschern dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Hat es sich um den Einschlag eines Meteoriten gehandelt? Leo, ein junger Hirte, erzählt Viktoria von seiner neunzigjährigen Großmutter, deren Vater zu den ersten Wissenschaftlern vor Ort gehörte. Die Alte beschwört Viktoria, ihre Nachforschungen einzustellen: Geister, böse Schamanen seien am Werk. Als sämtliche Stromgeneratoren ausfallen, scheinen die Prophezeiungen in Erfüllung zu gehen, erst recht als eine Serie von geheimnisvollen Todesfällen über die Forschergruppe hereinbricht. Doch Viktoria gibt nicht auf. Sie begreift, dass Leo den Schlüssel zu einer Wahrheit besitzt, die weitaus unglaublicher erscheint als ein Meteoriteneinschlag.

Sprecher
Anja Bilabel

Länge
1072 Minuten

Meine Meinung
Nun, man hätte ein tolles Buch daraus machen können – heraus kam aber nur eine Liebesgeschichte mit dem Nebenschauplatz des Tunguska-Ereignisses. Auch hat mir der hanebüchene Schamanenkult nicht gefallen – sorry, aber dass ein Schamane, der von einer Schiffsschraube zerstückelt wird, dann doch plötzlich wieder lebt – da komme ich mir leicht veräppelt vor…  Alles in allem war das Hörbuch interessant und spannend – aber nicht zu vergleichen mit den beiden anderen Büchern von Martina André. Schade, wirklich.

Fazit: stars_3 ganz nett

Gehört am 15.09.2009

Siehe auch: