Sabine Ebert – Die Spur der Hebamme

Beschreibung
Sachsen im Jahre 1173: Die Hebamme Marthe und ihr Mann, der Ritter Christian, könnten mit ihrem Leben glücklich sein, doch da erreicht sie eine schlimme Nachricht: Randolf, Christians ärgster Feind, ist aus dem Heiligen Land zurückgekehrt. Und damit nicht genug: Eines Tages taucht im Dorf jener fanatische Beichtvater auf, dem Marthe und ihre Fähigkeit, die Menschen zu heilen, schon lange ein Dorn im Auge sind. Nur zu gern ergreift er die Gelegenheit, die Hebamme zu denunzieren. Christian will seine Frau in Sicherheit bringen, doch zu spät: Marthe muss sich wegen Hexerei vor einem Kirchengericht verantworten.

Sprecher
Elke Schützhold

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Klasse Historienroman der einem mal wieder deutlich vor Augen führt, wie froh man sein kann, heute zu leben und nicht im 12. Jahrhundert mit den skrupellosen und frauenverachtenden Markgrafen etc…

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Gehört am 25.07.2009