Wolfram Fleischhauer – Der gestohlene Abend

Beschreibung
Matthias, Student der Literaturwissenschaften aus Deutschland, erhält ein einjähriges Stipendium an der renommierten Hillcrest Universität in Kalifornien. Dort trifft er nicht nur auf die rätselhafte Janine, er erfährt auch etwas über Literatur und die neuen spektakulären Thesen von Professor de Vander, der in ganz Amerika hohes Ansehen genießt. Als Janine sich wegen Matthias von ihrem Freund David trennt, ist es ausgerechnet David, der ihm die Augen öffnet über die erschütternde Wahrheit hinter de Vanders sprachwissenschaftlichen Thesen.

Sprecher
Alexander Weise

Länge
5 CDs

Meine Meinung
Wow! Was für ein faszinierendes Hörbuch! Wieder einmal beweist Fleischhauer sein Talent, den Leser/Hörer direkt von der ersten Seite an in den Bann des Buches zu ziehen und ihn nicht mehr loszulassen, bis das Buch zu Ende ist. Hm, wenn ich jetzt aber mehr erzählen würde, als eh schon in der  Beschreibung oben steht, dann hätte ich Angst, dass ich etwas verrate – und das will ich ja nicht. Ich will ja keinem die Spannung nehmen. Nur vielleicht noch soviel: für Literaturfans, die die konsumierte Literatur auch gerne deuten und verstehen wollen sind hier sehr schöne Diskussionen und Denkansätze gegeben. Aber das ist längst nicht alles… Obwohl das Buch kein Krimi ist, ist es an Spannung kaum zu übertreffen.

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Siehe auch: