Arno Strobel – Der Trakt

Beschreibung
Der Weg durch den nächtlichen Park, der Überfall – all das weiß sie noch, als sie aus dem Koma erwacht. Ihre Erinnerung ist völlig klar: Sie heißt Sibylle Aurich, ist 34 Jahre alt, lebt mit Mann und Kind in Regensburg. Sie scheint fast unversehrt. Und doch beginnt mit ihrem Erwachen eine alptraumhafte Suche nach sich selbst. Zwar hat Sibylle ihr Gedächtnis behalten, die Welt aber hat offenbar die Erinnerung an Sibylle verloren: Ihr Mann kennt sie nicht, von ihrem eigenen Hochzeitsfoto starrt ihr das Gesicht einer Fremden entgegen, und niemand hat je von ihrem Sohn Lukas gehört! Wurde er entführt? Hat er nie existiert? Und wem kann sie überhaupt noch trauen? Dieser Roman ist ein schrecklich raffiniertes Gedanken-Spiel mit dem Ich: Wir können an allem zweifeln, außer an der eigenen Identität – oder doch?

Sprecher
Tanja Geke

Länge
424 Minuten

Meine Meinung
Was für eine Achterbahnfahrt!!! Ein absolut geniales Verwirrspiel. Wem kann man trauen? Wer spielt ein böses Spiel mit einem? So eine geniale Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gehört. Kaum denkt man, ok, der will ihr wirklich helfen schon hat man wieder seine Zweifel… aber die, die meint es nun bestimmt gut mit ihr… oder doch nicht? Wenn die Welt auf dem Kopf steht, dann träumt man sogar nachts von Lösungsansätzen, was denn nun dieser Frau passiert sein könnte und wie sie da wieder herausfinden könnte. So ging es mir jedenfalls 🙂

Auch das 3. Buch von Arno Strobel ist absolut empfehlenswert. Das gefühlt lange Warten nach Castello Cristo und Magus – Die Bruderschaft hat sich wirklich gelohnt. Alle drei Bücher von Arno Strobel kann ich wirklich wärmstens empfehlen. Spannung von der ersten bis zur letzten Minute sind bei ihm garantiert.

Fazit: absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de

Siehe auch:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s