Tom Rob Smith – Kind 44

Beschreibung
Moskau, 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Nackt. Fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow kann jedoch die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als das nächste Kind ermordert wird, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Damit bringt er nicht nur sich, sondern seine ganze Familie in tödliche Gefahr…

Sprecher
Bernd Michael Lade

Länge
421 Minuten

Meine Meinung
Ein sehr guter Thriller! Mir war nicht wirklich bewusst, was in der Stalinzeit mit den Leuten passierte. Dieses Buch öffnet einem wirklich die Augen, was die totale Überwachung durch den Staat bedeutet. Offen, brutal, spannend, schockierend und doch gleichzeitig behutsam gesprochen von Bernd Michael Lade.

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de

Siehe auch:

 

Advertisements