Bastian Sick – Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Folge 2

Beschreibung
Das Foto auf der Rückseite zeigt einen wie ein Honigkuchenpferd grinsenden Autor. Kein Wunder. Wurden von Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod doch schon eine Million Exemplare verkauft. Bastian Sick präsentiert nun eine zweite Auswahl seiner so erfolgreichen Zwiebelfisch-Kolumnen, die der ersten in nichts nachsteht. Und man gönnt ihm diese ostentative Fröhlichkeit auch deshalb, weil der Leser bei der Lektüre auch selbst reichlich Gelegenheit zum Schmunzeln und Lachen bekommt. Zum Beispiel über die hier versammelten „Katastrophen mit Apostrophen“ oder dialektale Besonderheiten wie etwa die rheinische Verlaufsform: „Dat Chantal ist sich die Haare am Föhnen“. Oder die zunehmende Begeisterung auf öffentlichen Schildern für Anführungszeichen. Da kann der Schuss leicht nach hinten losgehen, wenn etwa eine Fluglinie verlautbart: Wir wünschen Ihnen einen „guten Flug“. Und natürlich freut man sich auch, wenn Oberlehrer Sick, solchen Sprachverhunzern auf die Füße tritt. Etwa der ärgerlich falsche Gebrauch der Vorsilbe Ex: Wie oft hat man nicht von in der Ex-DDR geborenen Menschen lesen müssen.

Folge 2 der Kolumnensammlung bietet sogar noch mehr Abwechslung: Eingestreut sind diesmal Fragen von Lesern, die Sick auf kurzweilige Art beantwortet. Zum Beispiel ob neben der Torschlusspanik auch die immer wieder gehörte „Torschusspanik“ sprichwörtlich ist.

Sprecher
Bastian Sick

Länge
2 CDs

Meine Meinung
Herrlich! Wie auch schon bei der 1. Folge habe ich mich bei diesem Hörbuch köstlich amüsiert und stellenweise wirklich laut gelacht. Denn Bastian Sick bringt sein Wissen in keinster Weise besserwisserich zum Ausdruck. Vielmehr ist es humorvoll und logisch erklärt. Ein Sachbuch, das richtig Spaß macht! … wenn man sich doch nur alles merken könnte 😉

Fazit: stars_5absolut empfehlenswert

Siehe auch: