Christoph Spielberg – Denn wer zuletzt stirbt

Beschreibung
»Jeder Mensch hat das Recht zu sterben!« Da muß Dr. Felix Hoffmann, der in der Humana-Klinik die Abteilung für die Nachsorge meist alter Menschen leitet, seiner betagten Tante zustimmen. Doch er kann nicht an Zufall glauben, als ihm eine Wohnung angeboten wird, die genau dem Patienten gehört, den er gerade erst ins Leben zurückgeholt hat. Er folgt der Spur und erkennt: Hier schlägt jemand mit großer krimineller Energie Profit aus dem Ableben alter Menschen! Und zwar jemand, der nicht gewillt ist, sich dabei von Dr. Hoffmann stören zu lassen.

Sprecher
Peter Tabatt

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Dieses ist nun mein zweites Buch von Christoph Spielberg. Und wie schon beim 1. wurde ich auch hier wieder köstlich unterhalten. Witzig, spannend und manchmal auch etwas zynisch erzählt Peter Tabatt die Erlebnisse des Arztes Felix Hoffmann in der Humana-Klinik. Besonders interessant finde ich bei Spielberg immer die Insider-Informationen, die man über einen Klinik-Betrieb erfährt, da er selbst Arzt ist/war.

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Siehe auch