Umberto Eco – Baudolino

Beschreibung
Erzählt wird die im 12. Jahrhundert angesiedelte Geschichte des Galgenstricks Baudolino, einer Art mittelalterlicher Oskar Matzerath, der, von Kaiser Friedrich I. Barbarossa adoptiert, diesen bis zu seinem rätselhaften Tod im Fluss begleitet. Baudolino dreht auf derart Schwindel erregende Weise am Rad der Geschichte, bis Dichtung und Wahrheit im Bericht des Lügenschelms nicht mehr auseinander zu halten sind.

.

Sprecher
Diverse (-> Hörspiel)

Länge
5 CDs

Meine Meinung
Bis zur Hälfte habe ich durchgehalten, aber dann war Schluß. Dann war ich am Ende meiner Geduld. Die Geschichte, die hier erzählt wird, fand ich einfach nur nervig. Was ich gut fand, war die Art, wie das Hörspiel gemacht wurde. Das war schon sehr ansprechend. Aber was nützt es, wenn die Geschichte einfach nicht ansprechend ist: nichts.

Fazit: stars_2 naja