Tatjana Gräfin Dönhoff/Johannes Betz – Die letzte Fahrt des Hindenburg

Beschreibung
Intrigen, Leidenschaft, heimliche Liebe… und nur noch 3 Tage bis zur tödlichen Katastrophe!

Packender Roman um eines der größten Luftfahrt-Dramen der Welt.

Frankfurt am Main, 3. Mai 1937: „Zeppelin, marsch!“ – das weltweit größte Luftschiff startet zum 63. Mal Richtung Nordamerika. Mit an Bord des Hindenburg sind hochbrisante Gäste, darunter Ehefrau und Tochter des US-Kongressabgeordneten und Ölmagnaten Edward van Zandt, der im Helium-Export für die deutsche Zeppelin-Industrie mitmischt. Ingenieur Merten Kröger, der heimliche Verlobte der van Zandt-Tochter Jennifer, weiß von einer Bombe, die das Leben der Passagiere bedroht. Doch niemand will seiner Verschwörungstheorie glauben…

Sprecher
Tommi Piper

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Dieser Roman ist packender und spannender als mancher sogenannte Thriller. Historisch korrekt und technisch detailliert wird hier die letzte Fahrt des Hindenburg geschildert. Die Personen sind glaubhaft dargestellt und handeln auch entsprechend.

Auch der Sprecher Tommi Piper hat mich hier sehr überzeugt. Ich war zunächst skeptisch, als ich las, dass das Hörbuch Piper spricht, da ich bei seiner Stimme immer an Alf denken muss. Aber bei diesem Buch war es nicht so. Wirklich klasse.

s5g5h