Kathy Reichs – Knochen zu Asche

Beschreibung
Dr. Tempe Brennan ist sauer — und sie hat auch allen Grund dazu. Soeben hat ihr ein bekannter Polizist vom Skelett eines jungen Mädchens erzählt, das ohne Untersuchung seit Jahren in Polizeigewahrsam im kanadischen Distrikt Bas-Saint-Laurent-Gaspésie-Îles-de-la-Madelaine“ liegt, und der zuständige Coroner Yves Bradette weigert sich beharrlich, in diesem Fall tätig zu werden. Die forensische Anthropologin besorgt sich die Knochen, um sie zum sprechen zu bringen. Was zunächst wie das Relikt aus uralten Zeiten wirkt, entpuppt sich als mörderisches Dokument aus einem besonders dunklen Kapitel der kanadischen Geschichte, in dem es um Schuld und Verstrickung, eine tabuisierte Krankheit und die damit verbundenen Verbrechen geht.

Sprecher
Charlotte Schwab

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Die erste Hälfte zieht sich wie Kaugummi und die seltsamen Namen fand ich auch äußerst verwirrend. Erst ab der zweiten Hälfte wird es einigermaßen spannend und man erfährt einige interessante Aspekte der kanadischen Geschichte. Aber insgesamt fand ich das Buch eher öde.

Fazit: stars_3 ganz nett

Siehe auch: