Volker Klüpfel & Michael Kobr – Seegrund

Beschreibung
Kässpatzle sind sein Leibgericht. Wenn er dabei gestört wird, kann der kauzige Kommissar Kluftinger ganz schön ins poltern kommen. Doch auch sein neuer Fall verdirbt ihm ordentlich die gute Laune: Die Leiche eines Tauchers liegt am Ufer eines Sees in einer riesigen, roten Lache. Was zunächst aussieht wie Blut, entpuppt sich als eine seltene organische Substanz aus dem Bergsee. Der Schlüssel zur Lösung des Falles muss tief auf dem Grund des sagenumwobenen Sees liegen. Ein kniffliger Fall für den sympathischen Kommissar, der sich diesmal zu seinem großen Missfallen von einer Frau helfen lassen muß. Viele der Dorfbewohner scheinen mehr zu wissen, als sie zugeben, doch überall rennt der Kommissar gegen eine Mauer des Schweigens an.

Sprecher
Volker Klüpfel, Michael Kobr

Länge
3 CDs

Meine Meinung
Der 3. Fall des schrulligen Kommissars Kluftinger hat mir jetzt nicht so gut gefallen, wie die ersten beiden. Irgendwie erreichte mich diese Geschichte nicht so richtig – ich fand sie auch nicht so spannend. Aber absolut hörenswert ist eindeutig die Passage, in der Kluftinger mit seiner Familie in einer Sushi-Bar isst. Herrlich!!! Allein diese Szene macht das Hörbuch hörenswert 😉

Fazit: stars_3 ganz nett

Siehe auch