Raimon Weber – Terminal 3 – Weiche Ziele

Beschreibung
Der junge Sicherheitsmann Marc Irving (Florian Halm) steht vor seiner größten Bewährungsprobe: Er will verhindern, dass ein kleines Mädchen getötet wird. Desmond Asher (Nicolas Böll) ist davon überzeugt, eine degenerierte Menschheit erlösen zu müssen. Und geht dafür über Leichen. Und Lennard Fanlay (Detlef Bierstedt) setzt sein nacktes Leben aufs Spiel, um die Katastrophe abzuwenden…

Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte. Ein spannender Thriller von Raimon Weber mit den deutschen Stimmen von Jude Law, Val Kilmer und George Clooney.

Sprecher
Florian Halm, Nicolas Böll, Detlef Bierstedt

Länge
72 Minuten

Meine Meinung
Das ist eine ganze Serie. Dies war Teil 4. Aber die Reihenfolge scheint egal zu sein, die Geschichten sind wohl in sich immer abgeschlossen. Das war meine erste Story, die ich aus dieser Thriller-Serie gehört habe. Und auch meine letzte.

Ich fand die CD, die 72 Minuten dauert, nicht wirklich spannend. Ich weiß jetzt auch gar nicht, ob ich das als Hörbuch oder Hörspiel einordnen soll. Wohl eher Hörbuch. Es sind zwar verschiedene Sprecher, aber sie interagieren eigentlich nicht. Das ist sowieso seltsam gemacht. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt. Hierzu gibt es dann vor jedem Abschnitt immer den Hinweis, z. B.: Marc Irving. Sprich für ganz doofe: jetzt redet der und jetzt der … Das könnte man auch so erkennen.

Nein, also dieses Hörbuch hat mich nicht dazu verleitet, mir auch die anderen Teile zu kaufen. Im Gegenteil. Von Terminal 3 werde ich die Finger lassen. Dieses Hörbuch war die Gratisbeilage der Hörbuchbibel 2011. Kann man nur hoffen, dass die 18 Gratisdownloads, die die Bibel dieses Jahr bereit hält, besser sind.

Fazit: stars_1

Weiter Infos zu Terminal 3 gibt es auf der Website der Psychothriller GmbH.