Arno Strobel – Das Wesen

Beschreibung
Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast – unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn – für die Ermittler und den Täter von damals. Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar – ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache.

Sprecher
Sascha Rotermund

Länge
412 Minuten

Meine Meinung
Dieses Buch hat alles, was ein ordentlicher Thriller braucht: sehr viel Spannung, viel Raum zum Miträtseln und ein absolut faszinierendes und sehr überraschendes Ende. Besonders gut gefällt mir auch der Schreibstil von Arno Strobel. Dieser ist einfach glaubhaft. Allerdings nervte mich der eine der beiden Kommissare. Denn dieser war so besessen von seinem Hass und seinen Rachegelüsten, das man ihm gerne hier und da auf die Sprünge geholfen hätte und das fand ich manchmal echt nervig. Dadurch wurde das Buch auch unnötig in die Länge gezogen und manche Wendungen waren dann halt auch sehr leicht voraussehbar. Das hätte man vielleicht etwas zurückschrauben sollen, dann hätte das Buch sicherlich 5 Sterne von mir bekommen. So gibt’s einen Stern Abzug.

Der Sprecher Sascha Rotermund hat dieses Hörbuch kongenial vorgetragen! Anders kann man das gar nicht sagen. Jede Gefühlsregung hat er perfekt vertont, wirklich klasse.

Insgesamt ist dieses Buch ganz sicher für alle Thrillerfans, die gerne auf blutige Beschreibungen nicht aber auf Spannung verzichten können, ein Schmankerl für die Ohren.

Fazit: empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de

Siehe auch:

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Arno Strobel – Das Wesen

  1. Lustig – heute bin ich bei audible genau um dieses Hörbuch geschlichen. Habe es dann letztendlich auf meinen Merkzettel gesetzt. Es wird also demnächst gehört werden… Vielen Dank für die Rezi!

    Gefällt mir

  2. Übrigens: ich weiß nicht, ob du andere Bücher von Arno Strobel bereits kennst. Ich habe – soweit ich weiß – alle von ihm gehört, also insgesamt vier Stück. Und ganz besonders zu empfehlen sind meiner Meinung nach sein erstes, das da heißt: Magus – die Bruderschaft und die Fortsetzung: Castello Cristo. Beide Rezis findest du natürlich hier auf meinem Blog – logisch ne 😉 Die Bücher sind ganz anders – also ganz anderes Thema. Aber eins muss man ihm lassen: Arno Strobel versteht es wirklich, Spannung von Anfang bis zum Ende zu erzeugen! Echt klasse!

    Aber jetzt erstmal viel Spaß mit dem Wesen! 🙂

    Liebe Grüße
    Die Ute

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s