Florian Bald – Pavor

Beschreibung
Pavor ist nicht nur das lateinische Wort für Angst, es wird auch in der Psychiatrie für jene kindliche Art von Albträumen verwendet, aus denen man schweißgebadet und mit rasendem Puls aufwacht. Und rein zufällig heißt so das ukrainische Dorf, in dem unser Protagonist eine verdammt lange Nacht verbringt. Alexander besucht sein Heimatdorf um dem Begräbnis von Onkel Iwan beizuwohnen. Die Nacht vor dem Begräbnis muss Alexander in Onkel Iwans etwas abseits gelegener Hütte verbringen. Ein folgenschwerer Fehler. Ihm steht eine Nacht bevor, in der alte Erinnerungen wachgerufen werden und ein paar neue Erinnerungen hinzukommen, auf die Alexander lieber verzichtet hätte.

Sprecher
Oliver Rohrbeck, Margit Bendokat, Jürgen Thormann

Länge
68 Minuten

Meine Meinung
Ein kurzes Hörspiel, mit tollen Sprechern! Auch die Musikuntermalung fand ich sehr passend. Die Geschichte an sich ist gruselig, schon allein die Vorstellung in einem Haus zu nächtigen, in dem ein Toter aufgebahrt ist. Hui. Und für die Kürze der Geschichte hatte sie eine Menge Würze!

Fazit: stars_4  empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de