Martin Suter – Allmen und die Libellen

Beschreibung
Allmen, eleganter Gentleman, Lebemann, Kunstsammler und charmanter Hochstapler, hat das Millionenerbe seines Vaters durchgebracht. Das Anwesen musste er verkaufen, er hat sich mit seinem lebenserfahrenen Faktotum Carlos aus Guatemala ins bescheidene Gewächshaus zurückgezogen. So schlecht er mit Geld umgehen kann, so virtuos beherrscht er den Umgang mit Schulden und Gläubigern. Insbesondere die diskrete Geschäftsbeziehung zu einem Antiquitätenhändler hilft ihm immer wieder aus der Bredouille.

Anfangs war Allmen guter Kunde, mittlerweile ist er guter Lieferant, erst mit Stücken aus der eigenen Sammlung, dann mit Objekten, über deren Herkunft ein Kavalier besser schweigt. Bis ihn nach einem alkoholseligen Abend Jojo, eine heißhungrige junge Frau, in die Seevilla ihres Vaters abschleppt und er dort eine Sammlung von fünf traumhaft schönen Jugendstil-Schalen entdeckt.

Sprecher
Gert Heidenreich

Länge
246 Minuten

Meine Meinung
Dies war mein erstes Buch von Martin Suter und mit Sicherheit nicht mein letztes. Sehr detailverliebt beschreibt Suter den früher reichen Allmen, der nach und nach sein ganzes Guthaben verliert und dann zum Ganoven mit Stil „mutiert“. Denn unser Herr Allmen hat ja schließlich Anstand und zwar immer! Auch beim Stehlen. Sehr köstlich fand ich auch die Beschreibung seiner zwei Autofahrten. Da er – ganz Gentleman – ja normalerweise selbst kein Auto fährt, er lässt sich chauffieren. Aber zu seinen Raubzügen kann er sich ja schlecht fahren lassen – ich habe schon wieder ein dickes Schmunzeln im Gesicht, wenn ich an die Schilderungen denke. Und fast noch besser als Allmen selbst hat mir die Beschreibung seines Haus- und Hofbutlers gefallen. Diese beiden bilden wirklich ein unschlagbares Team.

Den Sprecher fand ich auch sehr passend. Er hat diese Geschichte auch mit sehr viel Stil vorgetragen – wie es sich für solch ein Buch eben gehört.

Fazit: stars_5 absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Martin Suter – Allmen und die Libellen

Siehe auch: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s