Paul Watzlawick – Aktive therapeutische Interventionen

Beschreibung
Paul Watzlawick, geboren 1921 in Villach/Kärnten, Studium der Philosophie und Sprachen. Psychotherapeutische Ausbildung am C. G. Jung-Institut in Zürich. 1960 war er Professor für Psychotherapie in El Salvador; seit 1960 ist er Forschungsbeauftragter am Mental Research Institute in Palo Alto/Kalifornien. Außerdem lehrte er an der Stanford University.

Vortrag
Paul Watzlawick

Länge
202 Minuten

Meine Meinung
Ein sehr interessanter Vortrag, wie Therapeuten ihre Patienten durch sprachliche Tricks auf den richtigen Weg schicken können. Sehr humorvolle Beispiele belegen das zuvor Gesagte. Stellenweise ging es in die Richtung Comedy – obwohl es natürlich keine Comedy ist – sondern ein Fachvortrag.

Etwas anstrengend fand ich, dass Watzlawick oftmals auf der Suche nach dem passenden Wort war – was das Zuhören etwas anstrengend machte. Aber der sehr interessante Inhalt machte das alles wieder wett.

Fazit: absolut empfehlenswert

Siehe auch: