Zoran Drvenkar – Du bist zu schnell

Beschreibung
Wer sind die Schnellen, die Val, Marek und Theo mit brutalen Morden und klaren Zeichen daran hindern wollen, die Tür zu ihrer Welt zu öffnen? Warum müssen alle dafür bezahlen, die hinter das Geheimnis der Schnellen kommen wollen?

Die drei machen sich auf die Suche nach ihnen. Ihre Verfolgung führt sie aber auch immer mehr zu sich selbst, zu gegenseitigen Verdächtigungen und dem Verlust von Vertrauen. Abwechselnd erzählen die drei ihre Geschichte. Eine Geschichte, die auch mit unserer Suche nach Nähe und Liebe zu tun hat. Und mit der Bedrohung, denen diese ausgesetzt ist.

Sprecher
Felix Knopp, Susanne Wolff, Hans Löw

Länge
312 Minuten

Meine Meinung
Das zweite Hörbuch, das ich von Zoran Drvenkar gehört habe, war auch wieder sehr außergewöhnlich. Wenn man angefangen hat zu hören, kann man sich der Geschichte nur schwer wieder entziehen, denn sehr schnell ist man in der Story gefesselt und will unbedingt wissen, was dahinter steckt. Ich als Hörerin war ständig hin und her gerissen: was ist dran an den Schnellen? Was sind das für seltsame Wesen? Oder sind das doch nur Hirngespinste? Das Wanken zwischen Glauben und Zweifel war allgegenwärtig in diesem Buch.

Die Geschichte wurde sehr spannend erzählt. Immer näher kamen die Schnellen den drei Protagonisten, so dass ich als Hörerin richtig gehend mit zitterte, dass doch bitte alles ein gute Ende nehmen werde.

Die Sprecher passten sehr gut zu der Geschichte und zu den Personen.

Ich fand „Du bist zu schnell“ nicht ganz so gut wie „Sorry“, aber trotzdem absolut empfehlens- und hörenswert.

Fazit: absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Zoran Drvenkar – Du bist zu schnell

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s