Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Beschreibung
Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen.

Mit viel Charme begleitet Otto Sander den schlitzohrigen Allan auf seiner herrlich komischen Flucht durch Schweden und lässt augenzwinkernd die politischen Verwicklungen des 100-Jährigen Revue passieren.

Sprecher
Otto Sander

Länge
454 Minuten

Meine Meinung
Dieses Hörbuch hatte ich schon seit seinem Erscheinen im Visier. Warum? Ich fand den Titel so genial. Klang vielversprechend. Und jetzt habe ich es gehört und ja: ich wurde nicht enttäuscht. Es ist ein herrliches Buch. Sehr oft musste ich wirklich laut lachen. Der alte Greis und seine Erlebnisse, seine Anmerkungen, seine Taten – herrlich komisch. Und dazu auch noch geistreich. Manchmal dachte ich, na, jetzt geht die Fantasie aber mit dem Autor durch und das ist doch wohl leicht übertrieben. Aber das verzeiht man gerne, passt es doch allzu gut in das Komplettschema des Buches.

Was ich etwas mühsam fand war, dass man quasi eine Zeitreise durch sämtliche Kriege des 20. Jahrhunderts macht. Denn überall war der tolldreiste Alte mehr oder weniger drastisch beteiligt. Das fand ich manchmal etwas ermüdend, aber durch die Art, wie seine jeweiligen Erlebnisse geschildert wurden, war es wieder ok.

Nicht so gut fand ich die langen Pausen zwischen den einzelnen Passagen. Ich schaute immer nach, ob was mit meinem iPod nicht stimmt. Ok, man gewöhnt sich dran und wartet halt 2 oder 3 Sekunden. Ist ja nicht die Welt, aber eben auch nicht die Regel und das machte mich leicht nervös.

Otto Sander als Sprecher für dieses Buch auszuwählen, war natürlich eine sehr gute Idee. Er mit seiner sonoren Stimme passte einfach perfekt.

Fazit: empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Siehe auch: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s