Erich von Däniken – Geheimnisse versunkener Welten

Beschreibung
Das erste und einzige Däniken-Hörbuch. Erich von Dänikens Bücher sind in 28 Sprachen übersetzt, die weltweite Auflage liegt bei ca. 55 Millionen Exemplaren. Der Privatgelehrte erhielt zahlreiche internationale Ehrungen und ist Initiator des „Mystery Park“ im Schweizer Interlaken, wo seit Mai 2003 die großen Welträtsel präsentiert werden.

In „Geheimnisse versunkener Welten“ erzählt Erich von Däniken Wissenswertes und Erstaunliches über die großen Rätsel vergangener Kulturen von den Wikingern über die Maya bis zu den ägyptischen Pyramiden. Kompetent und unterhaltsam liefert er auch Indizien für seine Theorie, daß außerirdische Raumfahrer bereits vor Jahrtausenden in den Zeugnissen früher Kulturen ihre Spuren hinterließen.

Es moderiert Rainer Holbe, ein ausgewiesener Experte rätselhafter Phänomene.

Über den Autor
Erich von Däniken, 1935 in der Schweiz geboren, gehört zu den international erfolgreichsten Sachbuchautoren. Seine Bücher wurden seit dem Weltbestseller „Erinnerungen an die Zukunft“ (1968) in 28 Sprachen übersetzt; bisher erschienen über zwanzig Titel in einer Weltauflage von 51 Millionen Exemplaren. Seine Forschungsarbeit wurde international ausgezeichnet.Rainer Holbe, geb. 1940, Rundfunk- und Fernsehjournalist, moderierte u.a. bei RTL die Reihe „Unglaubliche Geschichten“ sowie bei SAT 1 „Phantastische Phänomene“. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit der „Goldenen Kamera“, ist Autor zahlreicher Sachbücher und veranstaltet in der Bretagne Bewusstseins-Seminare für Manager. Rainer Holbe lebt in Frankfurt.

Sprecher
Erich von Däniken, Rainer Holbe

Länge
3 CDs

Meine Meinung
Märchenstunde oder glaubhafte Theorien? Ich habe keine Ahnung. Aber, dieses Buch sprüht vor Ideen und Modellen rund um viele rätselhafte Phänomene auf unserem Planeten. Erich von Däniken erzählt hoch motiviert, charmant und spannend z. B. von den Rätseln der Nazca Linien, die Grabplatte von Palenque oder auch die Karten des Piri Reis. Mich veranlassten viele der genannten Phänomene dazu, mir diese im Internet genauer anzusehen. Was ich da alles fand, war mehr als erstaunlich.

Ich finde es spannend, wenn Menschen alles in Frage stellen, nichts einfach so hinnehmen, wie es ihnen gesagt wird oder wie es den ersten Anschein hat. Erich von Däniken ist darin ein wahrer Meister. Dies gipfelte in interessanten neuen Deutungen einiger Bibelpassagen. Das hat mir sehr gut gefallen.
Er sagt in diesem Hörbuch, dass viele ihn als Fantast abtun. Zu dieser Aussage erwidert er: »Es sind die Fantasten, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler«.

»Geheimnisse versunkener Welten« ist ein kurzweiliges Hörbuch. Das liegt zum einen an den interessanten Themen, die behandelt werden und zum anderen an der Art, wie es vorgetragen wird. Erich von Däniken spricht den Inhalt derart engagiert, das hätte kein anderer besser hinbekommen können. Und in Verbindung mit Rainer Holbe als Moderator kam ein wahrer Ohrenschmaus heraus.

Für mich war dieses Hörbuch eine kurzweilige und spannende Unterhaltung, die mich wieder daran denken ließ, selbst auch wieder etwas mehr zu zweifeln.

Fazit: absolut empfehlenswert