Arno Strobel – Das Skript

Beschreibung
Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn. In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf schreckliche Weise neu zu schreiben. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen nachgestellt haben soll, aber nie gefasst wurde. Die bestialische Geschichte scheint sich zu wiederholen…

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Sascha Rotermund

Länge
593 Minuten

Meine Meinung
„Das Skript“ war mal wieder ein Hörbuch, das ich nicht aus den Ohren nehmen konnte, ehe ich es fertig gehört hatte. Meiner Meinung nach gibt es nur wenige Bücher, die derart spannend sind! Während der ganzen Geschichte lief ich auf Hochtouren, ermittelte fieberhaft mit den beiden Kommissaren mit und hatte nahezu alle Personen, die in dem Buch vorkommen, einmal im Verdacht, der wahnsinnige Mörder zu sein. Doch wer es dann letztendlich war versetzte mich in Staunen. Und trotzdem war es absolut schlüssig. Auch wurden alle Handlungsstränge zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen.
Man darf mit Fug und Recht behaupten: Arno Strobel versteht sein Handwerk.

Besonders interessant finde ich immer, wenn sich Literatur mit der Literaturbranche beschäftigt. Sehr viele interessante Aspekte lernte ich hier z. B. über die Arbeit eines Lektors kennen, die ich mir bis dahin eigentlich etwas anders vorgestellt hatte.

Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen, der gerne spannende, interessante und sehr kurzweilige Hörbücher mag. Die Zeit verging bei mir wie im freien Fall. Und natürlich hat es dieses Buch auf meine Bestenliste geschafft.

Den Sprecher Sascha Rotermund fand ich sehr gut, sehr gefühlvoll –  jeweils den einzelnen Szenen angepasst.

In dem Buch lebte man ja gefährlich – bzw. war es tödlich – wenn man eine schlechte Rezension schrieb. Ich kann alle beruhigen: meine positive Bewertung entstand nicht aus Angst sondern aus purer Begeisterung.

Fazit: absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Arno Strobel – Das Skript

Siehe auch:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s