Dennis Ehrhardt – Sonderberg & Co. und der Tote im Rhein

Beschreibung
Düsseldorf, 1886. Einen Tag vor der Abgabe eines Gutachtens zum Bau einer neuen Rheinbrücke wird der Verfasser Wilfried Kerckhoven tot im Rhein aufgefunden. Ein Fall für Dr. Sonderberg und seine Assistentin Minnie Cogner! Die Ermittlungen führen das ungleiche Paar in die kriminellen Hinterstübchen der Stadt und weiter ins Rotlichtmilieu, wo Sonderberg pikanterweise seiner verflossenen Liebe begegnet. Aber die Wiedersehensfreude währt nicht lang, denn Sonderberg und Minnie Cogner sind bereits ins Visier des Mörders geraten…

Kritikerstimmen
Humorvoll und hintergründig, mit Cleverness und Charme bringen Sonderberg und Minnie jeden Ganoven hinter Gitter.
(Kai Meyer)
Liebenswürdiges Detektivduo mit Kutsche und Zylinder auf Verbrecherjagd.
(Ivar Leon Menger)

Sprecher
Jan-Gregor Kremp, Regina Lemnitz, Andreas Mannkopff u. a. -> Hörspiel

Länge
79 Minuten

Meine Meinung
„Sonderberg & Co. und der Tote im Rhein“ ist eine schöne Detektivgeschichte mit viel Schwung, Charme, Witz und Klugheit. Ich hatte das Hörbuch bei einem Spaziergang auf den Ohren und wurde herrlich unterhalten. Stellenweise wurde ich auch seltsam angeschaut, wenn ich aufgrund einer Situationsbeschreibung wieder lachen musste. Und das kam nicht gerade selten vor.

Die Story an sich ist gut durchdacht und spannend aufgebaut. Auch die Art der Präsentation, nämlich als Hörspiel, fand ich absolut passend. Eigentlich bin ich nicht so wirklich der Fan von Detektivgeschichten, aber diese fand ich richtig klasse. Ich wurde über die knapp eineinhalb Stunden prächtig unterhalten und durfte einer cleveren Story lauschen. Und als man denkt, nun ist es vorbei, man schon zufrieden vor sich hinlächelt und der noch laufenden Musik lauscht, kommt dann erst noch das dicke Ende. Doch, das hat mir richtig gut gefallen. Ich werde mir sicherlich noch weitere Episoden von Sonderberg & Co. anhören.

Die Sprecher waren durch die Bank weg eine sehr, sehr gute Wahl. Das Hörspiel insgesamt war sehr schön inszeniert – ich habe nichts auszusetzen.

Für eine kurze, schmackhafte Unterhaltung ist dieses Hörbuch ganz sicher eine gute Wahl.

Fazit: absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Dennis Ehrhardt – Sonderberg & Co. und der Tote im Rhein