Franck Thilliez – Öffne die Augen

Beschreibung
Lucie Henebelle, Ermittlerin bei der Kriminalpolizei in Lille, erhält eines Nachts einen mysteriösen Anruf eines Freundes: Er ist voller Panik, denn der leidenschaftliche Filmsammler hatte einen alten Streifen betrachtet – und ist nun vollständig erblindet. Als Lucie den Film selbst in Augenschein nimmt, stößt sie auf verstörende Bilder, deren Botschaft sie nicht entschlüsseln kann. Sie bittet Claude Poignet, einen Restaurator alter Filme, um Hilfe – doch der wird wenig später ermordet aufgefunden. Etwa zur gleichen Zeit trifft Kommissar Sharko am Schauplatz eines grausigen Leichenfundes ein: Fünf Männer sind am Ufer der Seine entdeckt worden, ihnen allen wurde das Gehirn entnommen. Lucie und Sharko ermitteln, und schnell wird klar, dass es einen diabolischen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Charles Rettinghaus

Länge
827 Minuten

Meine Meinung
Zunächst zum Sprecher. Wie kann man für einen Thriller, der in Frankreich spielt, einen Sprecher wählen, der nicht französisch sprechen kann? So etwas werde ich nie verstehen. Ich fand das eine Zumutung. Aber davon mal abgesehen, finde ich Herrn Rettinghaus ganz allgemein nicht gut als Sprecher. Er spricht sehr holprig.  Es ist wirklich kein Genuss, ihm zuzuhören. Das gibt einen Stern Abzug.

Und das finde ich richtig schade. Denn diese tolle Story hätte wirklich 5 Sterne verdient. Sie ist spannend, sehr gut durchdacht und somit bis zum Schluss stimmig und die persönlichen Schwierigkeiten des „Ermittlerduos“ kommen auch nicht zu kurz. Was ich immer wieder schön finde ist, wenn ein Thriller Platz zum Miträtseln lässt. Das ist hier wahrlich gegeben.

Ich finde es schwierig, über dieses Buch noch mehr zu sagen, ohne etwas zu verraten. Deshalb lasse ich es mal dabei. Nur soviel sei noch gesagt: wer gute Thriller der etwas anderen Art mag, sollte sich diese Story nicht entgehen lassen. Wenn man aber sehr allergisch auf üble Sprecher reagiert, dann sollte man in diesem Fall besser zum Buch greifen und lesen.

Fazit empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Franck Thilliez – Öffne die Augen