Wiebke Lorenz – Alles muss versteckt sein

Beschreibung
Ihre Gedanken sind mörderisch, ihre eigene Angst davor unaussprechlich: Nach einem Schicksalsschlag erkrankt Marie an aggressiven Zwangsgedanken, betrachtet sich als Gefahr für sich selbst und andere. Monatelang kämpft sie gegen die grausamen Mordfantasien an, die wie Kobolde durch ihren Kopf spuken, ständig verbunden mit der Panik, sie könne diese furchtbar realen Fantasien eines Tages nicht mehr kontrollieren und in die Tat umsetzen. Und dieser Tag kommt, als Marie neben ihrem toten Freund erwacht, der mit einem Messer auf grausamste Weise niedergemetzelt wurde. Am Ende eines Gerichtsprozesses wird sie aufgrund ihrer Schuldunfähigkeit zum Maßregelvollzug in der forensischen Psychiatrie verurteilt. Dort sucht Marie verzweifelt nach Erinnerungen an die Mordnacht, denn für Marie selbst sind die Geschehnisse wie ausgelöscht. Nur ihr Arzt Jan scheint sie zu verstehen und ihr helfen zu wollen. Aber schon bald wächst in Marie der Verdacht, dass in Wahrheit vielleicht nichts so gewesen ist, wie es scheint…

Sprecher
Cathrin Bürger

Länge
569 Minuten

Meine Meinung
Endlich einmal wieder ein Hörbuch, dass es auf meine Bestenliste geschafft hat. Der wirklich guten Beschreibung von oben will ich gar nicht viel hinzufügen. Also gleich zu meinem Eindruck. Dieses Hörbuch wird von der kranken Marie erzählt. Dadurch kann man ihre Gefühle und ihre Panik sehr gut nachvollziehen die sie hat, wenn sie wieder einmal Mordgedanken quälen. Es wird zum einen ihre aktuelle Situation in der forensischen Psychiatrie erzählt und in Rückblicken während ihrer Gespräche mit ihrem Psychiater die Geschehnisse, wie es zu allem kam. So erfährt man nach und nach, was sich wie zugetragen hat. Doch eine Frage bohrt sich immer mehr in des Hörers Kopf:  Hat sie ihren Freund wirklich umgebracht? Oder wer könnte es gewesen sein? Sehr gut zum Miträtseln also. Und als man denkt, ok, so war das also, schaut man auf die restliche Abspielzeit und bemerkt: Das dauert ja noch recht lange – das kann also noch nicht alles gewesen sein. Und was dann kommt, … wird natürlich nicht verraten. Nur soviel: Ich fand die Auflösung grandios.

Die mir bis dato unbekannte Sprecherin passte perfekt zur Geschichte und hat die Story wundervoll gekonnt vorgetragen. Sie hat die Emotionen sehr gut transportiert und trug damit natürlich ein gutes Stück zur wunderbar spannenden Unterhaltung bei.

s5g5h

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Wiebke Lorenz – Alles muss versteckt sein

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s