Olga Grjasnowa – Der Russe ist einer, der Birken liebt

der Russe ist einer der Birken liebtBeschreibung
Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend und ein paar weitere so „wie die Ballermann-Touristen Deutsch“. Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer krank wird. Verzweifelt flieht sie nach Israel und wird schließlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.

Mit perfekter Ausgewogenheit von Tragik und Komik und mit einem bemerkenswerten Sinn für das Wesentliche erzählt Olga Grjasnowa die Geschichte einer Generation, die keine Grenzen kennt, aber auch keine Heimat hat.

Sprecher
Julia Nachtmann

Länge
6 h 16 m

Meine Meinung
Es ist schon seltsam, was einen manchmal dazu bringt, sich für ein Buch zu interessieren. Hier war es bei mir der Titel. Er ist anders und außerdem kommt das Wort Birke darin vor. Meine Mutter ist eine geborene Birk. Aber gut, dies nur am Rande.

Die Story ist auch anders als andere. Will man ja hoffen, bei einem neuen Buch. Heimatlos und völlig ohne Wurzeln lebt Mascha in Deutschland. Einzig ihr Freund Elias scheint ihr Halt zu geben. Bis dahin fand ich die Geschichte noch sehr gut. Als ihr Freund dann aber stirbt und sie nach Israel flüchtet, konnte ich die Story nicht mehr so ganz nachvollziehen. Sehr melodramatisch werden hier einige Szenen geschildert, die mir ziemlich unbegreiflich sind. Vielleicht liegt es an der Kürzung, dass ich ihre Schritte dann nicht mehr verstehen konnte. Wer weiß. Es kam mir wie der verzweifelte Versuch vor, innerliche Zerrissenheit zu demonstrieren. Es hat mich aber nicht überzeugt. Und da man ihre Schritte eh nicht mehr nachvollziehen konnte, konnte sie ja auch jeden weiteren unlogischen Schritt tun. Jedenfalls fand ich dann auch das Ende mehr als seltsam.

Die Sprecherin Julia Nachtmann hat ihre Sache gut gemacht.

Vielleicht habe ich das gesamte Buch nicht verstanden. Es hat mich zwar recht gut unterhalten, aber ich blieb doch ziemlich ratlos zurück.

Fazitstars_3 ganz nett

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Olga Grjasnowa – Der Russe ist einer, der Birken liebt