Heinz W. Droste – PR Formel: Kommunikation als kreativer Prozess

PR-FormelBeschreibung
Die PR Formel: Die üblichen PR–Patentrezepte und –Checklisten werden der Kreativität heutiger PR-Profis nicht gerecht. Funktionierende PR-Lösungen erfordern einen Rückgriff auf die aktuellen Ergebnisse angewandter Kommunikations- und Netzwerk–Forschung. Empirische Untersuchungen und Daten sind mit Hilfe eines kreativen Verfahrens konsequent in praktische und teamfähige Vorgehensweisen umzuwandeln. Hierfür liefert dieses Buch eine umfassende innovative Kommunikations-Technologie. Leserinnen und Leser erhalten eine wirkungsvolle, unmittelbar einsetzbare »PR Formel« an die Hand. Die PR Formel umfasst – neben einem praxisbewährten Paket von Kommunikations–Tools – eine gründliche, in sieben Schritte strukturierte Einweisung in die Nutzung dieser Werkzeuge darüber hinaus im Einzelnen: – Analyse– und Konzeptions–Werkzeuge – Anleitungen – Checklisten und – Case Stories

Über den Autor
Heinz W. Droste wurde nach seinem Studium der Soziologie, Philosophie und Psychologie vor über 25 Jahren als Kommunikations-Berater und Konzeptioner für Klienten aus Wirtschaft und Politik tätig. Darüber hinaus leitete er Projekte zur Erforschung von Innovations- und Kommunikationsprozessen in Wirtschaftsunternehmen und politischen Institutionen. Droste hat bereits eine Reihe weiterer Veröffentlichungen zur Konzeptionslehre und Kommunikationsberatung vorgelegt.

Seiten
304

Verlag
Pedion Verlag

Meine Meinung
Das Buch PR Formel hat mich sehr fasziniert. Ich musste mich als kompletter Neuling auf diesem Gebiet zwar zunächst in die Begrifflichkeiten einarbeiten, aber da alles sehr gut und leicht verständlich erklärt wird, war das schnell passiert. Mithilfe von vielen Grafiken wird das Gesagte auch bildlich dargestellt, so dass man es sich leicht einprägen kann. Und am Ende von jedem Kapitel wird das zuvor gelernte noch einmal kurz und knapp zusammengefasst.

Durch den klar strukturierten Aufbau wird man Stück für Stück an die PR Formel herangeführt. Denn PR von früher funktioniert heute schon lange nicht mehr. Also musste ein neues Konzept her, wie man heute effektiv kommunizieren und die Öffentlichkeit erreichen kann. Heinz W. Droste hat hier ein Modell erstellt, das logisch ist, das durch die Checklisten und Hilfestellungen leicht abzuarbeiten ist und das sicherlich auch ein hohes Maß an Spaß bei der Umsetzung mit sich bringt.