Greg Iles – Unter Verschluss

Unter VerschlussBeschreibung
Penn Cage kennt den Tod wie seine Westentasche: Als Staatsanwalt in Houston hat er sechzehn Menschen in die Todeszelle gebracht. Doch nach dem plötzlichen Tod seiner Frau sehnt er sich nach Ruhe und Frieden. Mit seiner kleinen Tochter begibt er sich in die Stadt seiner Kindheit, um den Schatten der Vergangenheit zu entfliehen. Doch Natchez, Mississippi, ist nicht der Ort, um seine Trauer zu begraben. Ein dunkles Geheimnis umgibt diese Stadt im Süden der USA, ein Geheimnis, das mit den Rassenunruhen der 60er Jahre verknüpft ist, und an dessen Aufdeckung niemand Interesse bekundet. Doch Penn Cage ist ein zu integerer Staatsanwalt, um ungesühnte Verbrechen – zumal solche, die bis in die höchsten Kreise des amerikanischen Establishments reichen – dem Vergessen anheimzustellen. Eine junge und attraktive Journalistin unterstützt ihn bei den Recherchen, die beide in große Gefahr bringen.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird  exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Uve Teschner

Länge
21 h 09 m

Meine Meinung
Anfangs hatte ich mit diesem Hörbuch so meine Schwierigkeit. Denn es wird erzählt und erzählt, alles äußerst detailverliebt, aber es passiert so gut wie nichts. Alle Mitwirkenden hüllen sich in Schweigen, tun verdammt geheimnisvoll, aber man erfährt nichts. Nach ca. 8 Stunden des Zuhörens, war ich kurzzeitig versucht, das Buch abzubrechen. Es war mir einfach zu langweilig. Doch mir wurde von zwei lieben Freundinnen, die es schon gehört hatten, sehr ans Herz gelegt, es doch bitte weiterzuhören.

Schweren Herzens steckte ich die Stöpsel also wieder in die Ohren. Die nächsten 8 Stunden wurden dann auch interessanter, flotter und spannender. Und beim 3. Teil wollte ich gar nichts anderes mehr machen, als die Story zu Ende zu hören. Letztendlich war ich dann sehr froh, dass ich das Buch nicht abgebrochen hatte.

Penn Cage ist ein wahrer Superheld und Steh-Auf-Männchen. Er kann alles, verhält sich immer vorbildlich und trifft immer die richtigen Entscheidungen. Hm, das fand ich jetzt nicht ganz glaubwürdig – es war mir ein Hauch zu „übermenschlich“. Auch die Journalistin, die dann urplötzlich nicht mehr am Pulitzer-Preis interessiert ist, empfand ich als nicht ganz glaubwürdig.

Nichtsdestotrotz waren die Protagonisten sehr gut beschrieben, wie alles, auch jeder Strauch und jedes Haus etc. wurde detailgenau beschrieben. Somit hatte man eine sehr klare Vorstellung von allem und es lief bei mir das reinste Kopfkino ab. Wozu nicht zuletzt der geniale Sprecher Uve Teschner beitrug.

Fazitstars_3 ganz nett

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Greg Iles – Unter Verschluss

Siehe auch: 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s