Anita Augustin – Der Zwerg reinigt den Kittel

Der Zwerg reinigt den KittelBeschreibung
Sitzen vier Omas im Knast. Klingt wie ein Witz, aber Humor haben die Damen gerade keinen, dafür ein Problem. Schwere Körperverletzung, wahrscheinlich mit Todesfolge. Ursprünglich war das anders gedacht: Ferien für immer im Altenheim. Die Idee war gut, die Wirklichkeit nicht so. Club Tropicana hat zwar keine erwartet, aber diese Endlagerstätte für senile Altlasten auch nicht: tölpelhafte Zivis, verrückte Mitinsassen, sadistische Oberschwestern. Irgendwann reicht’s und die vier Alten schlagen zurück…

Sprecher
Mechthild Großmann

Länge
5 h 19 m

Meine Meinung
Der Titel hatte mich neugierig gemacht und Mechthild Großmann als Sprecherin hat mich letztendlich dazu bewogen, mir dieses Hörbuch zu holen. Die Geschichte ist der Hammer. Geht es wirklich so übel in unseren Altenheimen zu? Ok, es ist sicherlich etwas auf die Spitze getrieben, hoffe ich mal!

Zu der Story an sich will ich gar nicht viel erzählen. Vier alte Damen beschließen, ihre alten Tage im Altersheim zu verbringen. Dort sind sie nicht alleine und werden umsorgt. So die Gedanken der Vier. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Mechthild Großmann vertont diese skurrile Geschichte mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen. Stellenweise haarsträubende Beschreibungen erzählt sie locker und gefasst, was sehr gut zur Art des Buches passt. Stellenweise musste ich schmunzeln, stellenweise war ich zutiefst schockiert. Immer mit dem Hintergedanken: das darf doch nicht wahr sein – geht es da wirklich so zu?

Ein äußerst sarkastisches Hörbuch, das sich jeder anhören sollte. Besonders, falls man vor der Entscheidung stehen sollte: stecke ich meine Eltern in ein Altenheim oder nicht. Die Eltern werden es einem danken.

Fazitstars_3 ganz nett

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Anita Augustin – Der Zwerg reinigt den Kittel