Donato Carrisi – Der Todesflüsterer

Der TodesflüstererBeschreibung
In einer Waldlichtung bergen Spurensicherer die Arme von sechs vermissten Mädchen. Für Profiler Goran Gavila und Sonderermittlerin Mila Vazquez steht fest, dass sie es mit einem extrem kaltblütigen Serientäter zu tun haben. Aber sie ahnen noch nicht, wie perfide der gesichtslose Mörder zu Werke geht. Wie ein Marionettenspieler benutzt er andere dazu, seine grausamen Fantasien Wirklichkeit werden zu lassen. Auch die Ermittler selbst sind längst Figuren eines beängstigenden Spiels geworden, in dem der Gesuchte seine makaberen Regeln diktiert.

Sprecher
Christian Berkel

Länge
6 h 59 m (gekürzt)

Meine Meinung
Poh. Für dieses Hörbuch braucht man starke Nerven. Es ist eine derart ausgeklügelte Story, dass ich allein für diese Leistung 5 Sterne geben möchte. Lange tappen die beiden Ermittler im Dunkeln, als Hörer ist man gefesselt und versucht auch krampfhaft, eine Spur zu finden. Doch da ist zunächst nichts. Ständig ergeben sich dann neue Wendungen und spannende neue Aspekte. Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen,  das am Ende ein schreckliches Bild ergibt. Und das in einem Tempo, das einem kaum Zeit zum Atmen lässt.

Christian Berkel als Sprecher fand ich hier – wie schon so oft – eine sehr gute Wahl. Er hat einfach eine „coole“ Art, hammerharte Texte zu sprechen. Sehr faszinierend finde ich das.

Was mich bei diesem Hörbuch aber wirklich sehr gestört hat, waren die derben Kürzungen. Nicht selten fragte ich mich, wie es denn nun plötzlich dazu kam. Ein erneutes Anhören ließ dann nur den Schluss zu, dass hier einfach gnadenlos gekürzt wurde und somit einiges für mich „unerklärlich“ blieb. Dafür muss ich einen Stern abziehen. Was letztendlich wirklich schade ist, da es einfach eine tolle Story ist.

Fazitstars_4 empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Donato Carrisi – Der Todesflüsterer

Siehe auch: