Liv Winterberg – Vom anderen Ende der Welt

Vom anderen Ende der WeltBeschreibung
England, spätes 18. Jahrhundert: Mary Linley hat nach dem Tod ihres Vaters nur ein Ziel. Sie will es ihm gleichtun und als Botanikerin die weite Welt erforschen. Doch ihre Tante hat andere Pläne. Mary soll heiraten und eine anständige Ehefrau werden.

Als Frau bleibt ihr die Forschung und die Seefahrt verwehrt! Und so wird aus Mary Linley Marc Middleton. Sie heuert als Zeichner auf der „Sailing Queen“ an. Als Mann – so ihre Hoffnung – will sie an das andere Ende der Welt reisen.

Neben der ersehnten Arbeit als Botanikerin trifft sie jedoch auch auf das Abenteuer Leben, lernt die Liebe, aber auch die unbarmherzige Gewalt der Natur kennen. Wie weit wird Mary gehen, um Ihren Traum zu verwirklichen?

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Gabriele Blum

Länge
11 h 58 m

Meine Meinung
„Vom anderen Ende der Welt“ ist eine wunderschöne Geschichte um eine junge Frau, die sich den gesellschaftlichen Zwängen und Konventionen der damaligen Zeit nicht unterwerfen will sondern alles tut, um ihren Traum zu verwirklichen. Sehr zum Missfallen ihrer Tante, die sie – wie es sich nun einmal gehört – unter die Haube bringen will.

Doch Mary denkt gar nicht daran, sich dem zu fügen. Sie ist Dank ihres leider verstorbenen Vaters Wissenschaftlerin mit Leib und Seele und will ans andere Ende der Welt segeln. Da sie dies als Frau aber nicht tun kann, verwandelt sie sich in einen Mann und heuert als Maler auf einem Schiff an, welches eine wissenschaftliche Expedition startet. Dies gelang ihr leichter, als sie in ihren kühnsten Träumen zu hoffen gewagt hatte.

Dass sie dort unter all den Seemännern des öfteren in brenzlige Situationen gerät, kann man sich gut vorstellen.

Liv Winterberg erzählt diese Geschichte sehr flüssig, sehr einfühlsam aber auch ebenso roh, wie das Leben damals auf einem Schiff eben war. Viele Abenteuer, viel Glück aber auch viel Leid widerfährt der männlichen „Mary“, die sich aber durch keinen Vorfall entmutigen lässt und tapfer immer weiter kämpft.

Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Sie ist äußerst unterhaltsam, sehr lehrreich und sehr glaubhaft zugleich. Von mir gibt es ein klares „Daumen hoch“ dafür.

Gabriele Blum als Sprecherin hat dieses Hörbuch wunderbar gesprochen. Durch ihre zurückhaltende Art kam die Geschichte voll und ganz zur Geltung.

Fazitstars_5 absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Liv Winterberg – Vom anderen Ende der Welt

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s