Corina Bomann – Die Schmetterlingsinsel

Die SchmetterlingsinselBeschreibung
Als ihre Ehe zerbricht, steht die junge Berliner Anwältin Diana Wagenbach völlig allein da. Im Nachlass ihrer liebsten Tante findet sie das vergilbte Foto eines verwunschenen Hauses. Davor eine junge Frau. Ist es Dianas Ururgroßmutter, die einst in Ceylon lebte? Hals über Kopf macht Diana sich auf die Suche nach ihren Wurzeln in dem fremden Land am anderen Ende der Welt.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Elena Wilms

Länge
15 h 45 m

Meine Meinung
Ich ging mit hohen Erwartungen an dieses Hörbuch, da mir das Hörbuch „Die Spionin“ von dieser Autorin sehr gut gefallen hatte. Am Anfang wurden meine Erwartungen auch erfüllt. Doch leider hielt meine Begeisterung nicht allzu lange an. Denn recht bald wandelte sich die Geschichte von einer interessanten in eine nur noch vor sich dahin tröpfelnde Story. Und das über eine lange Zeit. Ich möchte sagen, die ersten 3 Stunden waren interessant, dann kam ein sehr langatmiger Mittelteil und erst die letzte Stunde wurde wieder interessant. Das ist eine Durststrecke von bald 12 Stunden, die es zu überwinden gilt.

Es gab einige interessante Aspekte über Indien. So hatte ich bisher noch nie etwas von den Palmblattbibliotheken gehört.

Aber es gab auch einige Ungereimtheiten. So findet Diana z. B. einen alten Brief, von dem sie sich sicher ist, dass darin des Rätsels Lösung steht. Doch sie will erst weiter nach anderen Indizien suchen. Hm, solche Dinge haben die Story unnötig in die Länge getrieben und dadurch wurde die Geschichte nicht gerade spannender. Ich will jetzt gar nicht fragen, warum die Tante die Familiengeschichte nicht einfach an ihrem Sterbebett erzählt hat. Das hätte man sicher auch spannend verfassen können. Die Idee mit der Schnitzeljagd fand ich jedoch – naja – skurril und die Ausarbeitung nicht so gut gelungen.

Die Schmetterlingsinsel ist insgesamt eine durchaus interessante Geschichte, die – anders aufgebaut – sehr spannend hätte sein können. Elena Wilms als Sprecherin fand ich ok. Ihre zarte Stimme passte gut zu der Geschichte.

Fazitstars_3 ganz nett

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Corina Bomann – Die  Schmetterlingsinsel

Siehe auch: