Florian Beckerhoff – Frau Ella

Frau EllaBeschreibung
Der dreißigjährige Sascha ist wenig begeistert, als er nach einer Augen-OP kurzfristig sein Krankenzimmer mit einer schnarchenden Oma teilen muss: Frau Ella. Als die aber gegen ihren Willen operiert werden soll, bringt Sascha sie bei Nacht und Nebel in seiner Wohnung unter. Saschas Freunde Klaus und Ute sind von dessen neuer Mitbewohnerin begeistert: Total schräg, so eine WG!

Tatsächlich wird der lethargische Sascha die lebendige, aber einsame Frau Ella so schnell nicht wieder los. Klaus und Sascha nehmen sich der alten Dame an, kleiden sie neu ein, führen sie zum Essen aus und machen Ausflüge in die Sommerfrische. Alles läuft bestens – bis Saschas Freundin Lina braungebrannt aus Spanien zurückkehrt.

Sprecher
Peter Jordan

Länge
4 h 31 m

Meine Meinung
Frau Ella – hach. Diese Geschichte ist so richtig zum Schmunzeln und sehr gut fürs Herz. Sascha rettet heroisch Frau Ella aus dem Krankenhaus und mangels anderer Möglichkeit, nimmt er sie zunächst mit zu sich nach Hause. Und hier prallen zwei Welten aufeinander. Saschas Wohnung ist unordentlich und so ganz anders, als Frau Ella es gewohnt ist, zu leben. Schon beim Kaffee zubereiten scheinen sich reine Schluchten der Unterschiede aufzutun. Doch Frau Ella lernt schnell. Kaffee mit Milch ist bei den jungen Leuten Kaffee mit Macchiato. Und auch sonst ist sie sehr wissbegierig. Herrlich, wie die beiden zwar im gleichen Land leben, beide Deutsche sind und doch völlig verschiedene Sprachen sprechen. Als dann auch noch Klaus und Ute auftauchen, ist das Chaos perfekt. Ich habe sehr viel gelacht. Und dann ist Frau Ella plötzlich spurlos verschwunden…

Frau Ella fand ich eine sehr schöne Geschichte. Sie hatte auch etwas Beispielhaftes. Zum Einen, dass es sich lohnt, sich etwas mehr um seine Mitmenschen zu kümmern und zum Anderen, dass Jung und Alt sehr wohl sehr viel Spaß miteinander haben können. Und wie ich heute entzückt festgestellt habe, wurde die Geschichte auch verfilmt! Mit Matthias Schweighöfer als Sascha und anderen mir zwar bekannten Gesichtern, deren Namen ich aber leider nicht weiß. Ich schaue halt nicht so oft Filme. Aber diesen werde ich mir wohl ansehen.

Den Sprecher fand ich sehr passend zu dieser Story. Somit kann ich nur sagen: Wer eine kurze schöne Geschichte mit viel Charme und Humor sucht, der ist mit „Frau Ella“ genau richtig bedient.

s4g4s4g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Florian Beckerhoff – Frau Ella