Thomas Krüger – Erwin, Mord & Ente: Ein Erwin-Düsedieker-Krimi

ErwinBeschreibung
Erwin Düsedieker, der Sohn des ehemaligen Dorfpolizisten Friedhelm Düsedieker, stapft gern mit Parka und Papas alter Dienstmütze auf dem Kopf über Felder und Wiesen. Begleitet von Lothar, seiner treuen Laufente. Ein Polizist könnte Erwin nie sein. Eines Tages aber strauchelt er in einen Kriminalfall von geradezu höllischen Dimensionen und muss ihn lösen – zusammen mit Lothar, der sich im Zuge des Abenteuers als wahre Ermittlungsente entpuppt…
.

Sprecher
Dietmar Bär

Länge
7 h 46 m

Meine Meinung
Erwin, Mord & Ente ist ein Krimi der etwas anderen Art. Und diese andere Art hat mich sehr gut unterhalten. Erwin ist der Dorftrottel – zumindest in den Augen der anderen Dorfbewohner. Doch eigentlich ist er gar nicht so dumm, wie er sich immer gibt. Doch das weiß nur Anni, die Ladenbesitzerin des Dorfes und seine Ente Lothar. Und das ist auch gut so, wie Erwin findet. So kann er sein Leben leben, wie er es will und wie es ihm gefällt. So hat er sich z. B. ganz ohne Wissen der anderen aus dem Dorf eine Bibliothek zugelegt, in deren Mitte eine goldene Badewanne steht. Erwin liebt es, in ganz besonderen Badezusätzen, die er sich bei Annie besorgt, in der Badewanne zu entspannen, zu lesen und – ja – irgendwie auch einen Mordfall zu lösen. Seine besonderen Impulsgeber hierbei sind „Sturmhöhe“, „Dantes Inferno“ und nicht zu vergessen, seine geniale Ermittlerente Lothar. Erwin und Lothar, ein unschlagbares Team.

Dietmar Bär als Sprecher passte ganz hervorragend zu diesem etwas skurrilen Krimi und ich fühlte mich sowohl von der Story als auch von der Stimme her über die ganzen knapp 8 Stunden bestens unterhalten. Den nächsten Erwin-Düsedieker-Krimi werde ich mir garantiert auch wieder zu Gemüte führen. Ich freu mich schon drauf.

s5g5s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Thomas Krüger – Erwin, Mord & Ente: Ein Erwin-Düsedieker-Krimi