Yrsa Sigurðardóttir – Geisterfjord: Island-Thriller

GeisterfjordBeschreibung
Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welche gewaltigen Ereignisse sie damit in Gang setzen.

In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit dem Psychologen Freyr in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit.

Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der isländischen Spannungskönigin beruht zum Teil auf Tatsachen.

Sprecher 
Daniel Drewes

Länge
11 h 05 m

Meine Meinung
Ich ging mit großen Erwartungen an diese Geschichte heran, hatte ich doch bisher nur sehr gute bis sehr begeisterte Rezensionen darüber gelesen. Hocherfreut war ich dann, als ich sah, dass es dieses Buch nun auch endlich als Hörbuch gibt. Klar, dass ich es mir gleich geladen hatte.

Ich lauschte. Hm. Ok. Einsame Gegend, seltsame Dinge passieren, Friedhöfe, abgebrochene Kreuze in Gärten, wo sie nichts zu suchen haben. Hm. Dunkelheit, Kälte, nicht funktionierende Handys. Hm. Ich stellte recht schnell fest, dass Gruselgeschichten für mich einfach nichts sind. Denn – sorry, wenn ich das nun so hart sage, aber – ein Besuch beim Zahnarzt gruselt mich 100 x mehr.

Mit meiner – wirklich ziemlich kurzen – Rezension möchte ich dieses Buch aber in keinster Weise schlecht reden. Denn das ist es sicherlich nicht! Aber man muss für diese Art von Geschichten einfach auch einen Zugang haben. Und den habe ich definitiv nicht, wie ich nun festgestellt habe. Schade – aber nur für mich. Denn für alle anderen, die Geistergeschichten gerne mögen, ist es sicherlich eine absolut feine Sache!

Aber immerhin habe ich mir das Buch bis zum Ende angehört und ich fand die letzte Stunde auch durchaus spannend. Daniel Drewes hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass ich bis zum Schluss durchhielt. Denn ich fand ihn durchaus sehr passend für die Story. Aber letztendlich kann ich nur eine Bewertung von 3 Pps für die Story und 4 Pps für den Sprecher geben.

s4g3s4g3

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch:  Yrsa Sigurðardóttir – Geisterfjord: Island-Thriller

Siehe auch:

Advertisements

2 Gedanken zu “Yrsa Sigurðardóttir – Geisterfjord: Island-Thriller

  1. Ich kenne GEISTERFJORD als Buch, kann aber deine Meinung nachvollziehen. Für solche Geschichten muss man in Stimmung sein. Bei mir war das damals der Fall, als ich das Buch gelesen habe, und ich fand es wirklich klasse. Aber wenn ich nicht gerade in Stimmung für ein solches Buch bin, kann mich auch das beste Gruselbuch nicht gruseln;).
    Liebe Grüße, Iris

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s