Stephen Chbosky – Das also ist mein Leben

Das also ist mein LebenBeschreibung
Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten „Freund“ schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.

Sprecher 
Sven Hasper

Länge
6 h 10 m

Meine Meinung
„Das also ist mein Leben“ ist ein ganz besonderes Buch, das für Jung und Alt gleichermaßen sehr faszinierend anzuhören ist. Ich möchte sagen, es ist ein wahres Herzensbuch. Denn es erzählt direkt aus dem Leben. Es beschreibt die Lebensvorstellungen, das Unvermögen, die Freude, das Leid, das Aufarbeiten von Schicksalsschlägen, den Umgang mit Freunden, das Beobachten des eigenen Umfelds, das Lernen, das Scheitern – ach, es beschreibt genau das Leben, wie es eben ist. Mit aller Freude und allem Leid, das einem widerfährt.

Ich habe mich mit Charlie gefreut, ich habe mit ihm geweint, ich habe alle Höhen und Tiefen mit ihm durchgestanden – kurz: ich wurde eins mit ihm. Was nicht zuletzt auch der sehr passenden Stimme von Sven Hasper zu verdanken ist.

Eigentlich wollte ich meine Rezension noch vor Weihnachten veröffentlichen, was mir dann aber doch nicht gelungen ist. Aber auch wenn es jetzt keine explizite Weihnachtsgeschenk-Empfehlung mehr ist – der nächste Geburtstag eines lieben Menschen kommt bestimmt.

s5g5s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Stephen Chbosky – Das also ist mein Leben