Matt Haig – Ich und die Menschen

Ich und die MenschenBeschreibung
„In diesem Hörbuch geht es um dich“ – In einer regnerischen Nacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Und es ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Es hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen, jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die es überkommen, wenn es Debussy hört oder seiner vermeintlichen Frau Isobel in die Augen blickt?

Sprecher
Christoph Maria Herbst

Länge
8 h 29 m

Meine Meinung
Vorneweg: Dieses Hörbuch ist einfach wunderbar! Ein Außerirdischer wird auf die Erde geschickt, um die beste Entdeckung, die die Menschheit je gemacht hat, zunichte zumachen, da sie eine Gefahr für das gesamte Universum bedeuten würde. Zumindest ist das die Ansicht der Außerirdischen, die von der Menschheit so gar nichts halten.

Der auserwählte Außerirdische ist somit wenig erpicht über seinen Auftrag, zu dieser ekelhaften Spezies zu reisen, und den Mathematik-Professor und diejenigen zu eliminieren, die von seiner Entdeckung wussten. Doch als er nun im Körper des Professors auf der Erde ist, lernt er die Menschen, deren Werte und Gefühle näher kennen… und findet  nach und nach Gefallen daran.

Diese Story fand ich herrlich herzerfrischend und anders. Der anfänglich unbeholfene Außerirdische in seiner ihm völlig fremden Menschenhülle, der zunächst das Spucken für die übliche Begrüßung auf der Erde hält, eroberte im Handumdrehen mein Herz. Mit viel Humor wird erzählt, wie sich seine Meinung über die Menschen Stück für Stück ändert und zum Positiven wendet.

Der Aufbau der Story war von Anfang bis Ende spannend. Sie war rührselig, philosophisch, geistreich, witzig und zugleich auch traurig. Und diese Gefühlszustände waren jeweils sehr intensiv. Ich fieberte jede Minute mit dem „neuen Professor“ mit und durchlebte alle seine Leiden und Freuden.

Insgesamt kann ich dieses Hörbuch nur wärmstens empfehlen. Es ist ein ganz außergewöhnliches Buch über den Besuch von Außerirdischen auf der Erde.

Christoph Maria Herbst gehört nicht gerade zu meinen Lieblingssprechern, aber hier hat er eine ganz hervorragende Leistung gebracht und er passte auch einfach sehr gut zum Protagonisten und der Geschichte insgesamt.

Dieses Hörbuch kommt auf meine Bestenliste.

s5g5h

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Matt Haig – Ich und die Menschen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s