George Orwell – Farm der Tiere

Farm der TiereBeschreibung
„Die Fabel vom Aufstand der Tiere des Farmers Jones und vom allmählichen Umschlag der Revolution in ihr den Status quo ante wiederherstellendes Gegenteil gehört zu den bekanntesten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Der Satz „Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere“ wurde zum geflügelten Wort.“

Sprecher
Hans Korte

Länge
3 h 46

Meine Meinung
„Vier Beine gut, zwei Beine schlecht“.

Es gibt Bücher, die sollte man öfters in seinem Leben lesen oder hören. „Farm der Tiere“ gehört hier eindeutig dazu. Vor vielen Jahren habe ich es gelesen, jetzt habe ich es nochmals gehört. Und was soll ich sagen: ich war wieder fasziniert von dieser Fabel.

Orwell beschreibt sehr faszinierend die „shifting baselines“ anhand der kleinen aber feinen Gesesetzesänderungen, die sich an der Gesetzeswand an der Scheune plötzlich über Nacht wiederfinden. Man wundert sich zwar, aber unternimmt nichts – man nimmt es einfach hin. Klasse fand ich auch die Auswahl der Tiere. Dass ausgerechnet die Schweine die „Herrschaft“ übernommen haben und man diese zum Schluss nicht mehr vom Menschen unterscheiden konnte, fand ich sehr aussagekräftig.

Sehr toll fand ich auch die Lesung von Hans Korte. Er hat es mit viel Leidenschaft und sehr professionell vorgetragen. Und: er hat sogar das Lied gesungen! Wenn auch in einer gänzlich anderen Melodie, als im Text beschrieben wurde. Aber egal. Ich fands toll.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: George Orwell – Farm der Tiere

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s