Eva Almstädt – Engelsgrube (Pia Korittki 2)

EngelsgrubeBeschreibung
In den Gassen und Gewölben der historischen Altstadt Lübecks werden zwei Menschen brutal ermordet. Die Mordwaffen, ein antikes Stilett und ein Armeerevolver, wirken wie Requisiten in einem blutig inszenierten Drama. Kommissarin Pia Korittki zieht mit ihren Ermittlungen immer weitere und gefährlichere Kreise – und merkt zu spät, dass sie sich auf ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel eingelassen hat…
.

Sprecher
Anne Moll

Länge
7 h 12 m

Meine Meinung
Auch der zweite Fall der Komissarin Pia Korittki hat mir sehr gut gefallen. Bei einem Fest in der Lübecker Altstadt passiert ein Mord – mit einem antiken Mordinstrument. Pia Korittki ermittelt wieder auf ihre eigene Art und natürlich bringt sie sich damit auch selbst wieder in höchste Gefahr.

Mir gefällt der Stil von Eva Almstädt sehr gut. Die Geschichte wird flüssig erzählt, man staunt hier und da – doch auch das Lachen kommt nicht zu kurz. Pia Korittki wird mir immer sympathischer, je besser ich sie kennen lerne. Und mit Freude habe ich gerade gesehen, dass es nun auch Teil 3 „Blaues Gift“ bei Audible gibt.

Anne Moll fand ich toll. Mir gefällt ihre Sprechweise und ihre Stimme sehr gut.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Eva Almstädt – Engelsgrube (Pia Korittki 2)

Siehe auch: 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s