Anette Strohmeyer – Menschenhunger (Ondragon 1)

Ondragon 1Beschreibung
Eigentlich wollte Paul Ondragon in der berühmten Klinik von Dr. Arthur nur seine außergewöhnliche Phobie behandeln lassen. Doch spätestens beim Fund eines unbekannten Toten in den Wäldern Minnesotas wird ihm klar, dass an dem abgelegenen Zufluchtsort der Schönen und Reichen Hollywoods etwas ganz und gar nicht stimmt. Ondragon stellt Nachforschungen an und stößt dabei auf ein grauenhaftes Geheimnis, das seine schlimmsten Ahnungen übersteigt…

Sprecher
David Nathan

Länge
14 h 02 m

Meine Meinung
Die Story fängt harmlos an. Ondragon fährt in eine weit abgelegene Klinik, um seine Phobie (ich würde ja zu gerne verraten, unter welcher er leidet) behandeln zu lassen. Doch wie sich bald herausstellt, spielt seine Phobie eigentlich eher eine untergeordnete Rolle in der ganzen Story. Nach relativ kurzer Zeit ging die Story in die Richtung Mystery, was ich zunächst nicht glauben wollte, hatte ich mir doch etwas ganz anderes vorgestellt. Aber ok. Ich hörte weiter. Als sich mein Verdacht der Mystery-Story jedoch erhärtete, war ich sehr enttäuscht und brach das Hörbuch ab. Doch so richtig los lies mich die Geschichte nicht. Somit entschied ich mich, zunächst ein anderes Hörbuch zu hören um anschließend nochmals in die Story zu lauschen. Na und beim zweiten Anlauf hatte Ondragon mich dann doch gepackt. Ich hatte kurz vor der Hälfte abgebrochen und hörte von da ab weiter. Die zweite Hälfte verging wie im Flug.

Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich völlig begeistert von der Story war, aber sie hat mir letztendlich doch so gut gefallen, dass ich 4 Punkte dafür geben kann. Ob ich jedoch eine Fortsetzung davon hören werde, möchte ich bezweifeln. Denn mein Genre ist das einfach nicht.

Zu David Nathan als Sprecher muss ich wohl nichts mehr sagen.

s5g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Anette Strohmeyer – Menschenhunger (Ondragon 1)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s