Andreas Masuth – Das Ding aus der Tiefe (Danger 2)

frontBeschreibung
Unter dem ewigen Eis der Antarktis endecken russische Satelliten einen See von gigantischen Ausmaßen. Seit über einer halben Millionen Jahre von der Außenwelt isoliert. Ein Forschungsteam arbeitet sich durch den 3000 Meter dicken Eispanzer, um dem prähistorischen Gewässer seine langgehüteten Geheimnisse zu entreißen. Und die Mühe wird belohnt. Die Wissenschaftler werden fündig. Aber das, was sie aus den Tiefen mit nach oben bringen, hätte niemals aus seinem Gefängnis befreit werden dürfen…

Sprecher
Svetlana Kapinski, Sandra Schwittau, Philipp Bramer

Länge
1 h 17 m

Meine Meinung
Teil 2 der Danger-Reihe hat mich nicht so begeistert wie Teil 1. Ok, sie war mysteriös und auch recht spannend, doch ich verlor recht bald das Interesse, was vermutlich an den Protagonisten lag, die ich nicht richtig sympathisch fand. Die Idee an sich fand ich ganz nett, war allerdings nichts Neues und konnte mich somit wenig überraschen.

s4g3

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Andreas Masuth – Das Ding aus der Tiefe (Danger 2)

Siehe auch:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s