Sophie McKenzie – Du musst mir vertrauen

Du musst mir vertrauenBeschreibung
Livy und ihr Mann Will führen eine solide Ehe – wäre da nicht Wills Affäre mit einer Kollegin vor einigen Jahren gewesen. Will ist gerade auf Dienstreise, als Livys glamouröse Freundin Julia tot aufgefunden wird. Livy entdeckt, dass Julia eine Agentur beauftragt hatte, die mithilfe weiblicher Agenten testet, ob ein Mann seiner Frau treu ist. Gegenstand der Recherche war Will. Hatte Julia den Verdacht, dass Will erneut untreu war? Oder war sie selbst in eine Affäre mit ihm verwickelt? Während Livy diesen Fragen nachgeht, gerät sie in große Gefahr…

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Britta Steffenhagen

Länge
12 h 39 m

Meine Meinung
Für diese Geschichte braucht man viel Geduld. Es wird sehr ausführlich beschrieben, wie Livy selbst nach vielen Jahren noch mit dem einmaligen Fehltritt ihres Mannes hadert. Da reicht manchmal schon ein kleiner Funke, um das neu gewonnene Vertrauen wieder komplett zu zerstören. Als dann auch noch ihre beste Freundin tot aufgefunden und dies als Selbstmord dargestellt wird, bricht für Livy ihre Welt komplett zusammen. Betrügt sie ihr Mann erneut? Und hat Julia wirklich Selbstmord begangen! Als Hörer tappt man mit Livy sehr lange im Dunkeln. Die Einzelheiten, die sie zusammen mit Julias Freund herausfindet, verwirren manchmal mehr, als dass sie zur Klarheit beitragen könnten. Und so hatte ich im Lauf der Story sehr viele verdächtige Personen. Auch war ich mal überzeugt, dass ihr Mann sie wieder betrügt, dann dachte ich wieder, nee, das tut er nicht. Wer also gerne miträtselt, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Und mit dem Ende hätte ich so nun überhaupt nicht gerechnet. Jedoch fand ich die Auflösung auch nicht wirklich sehr glaubhaft. Eher ziemlich konstruiert.

An ein, zwei Stellen muss man auch echt hart im Nehmen sein. Ich sage nur: Katze! Jedoch halten sich solche Szenen ein Glück in Grenzen.

Die Sprecherin Britta Steffenhagen fand ich von der Stimme her etwas zu jung. Doch im Großen und Ganzen hat sie einen guten Job gemacht. Somit wurde ich mit „Du musst mir vertrauen“ über knapp 13 Stunden gut unterhalten.

s4g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch:

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s