Moa Graven – Finke unter Verdacht

Finke unter VerdachtBeschreibung
Finke ist pensionierter Buchhändler. Er genießt sein Leben, indem er in Cafés sitzt und schönen Frauen hinterherschaut. Seine Idylle wird getrübt, als er eines Tages vom Tod seines ehemaligen Chefs in der Zeitung liest. Und dann gerät auch noch ausgerechnet er unter Verdacht, weil ihm seine amourösen Abenteuer in der Buchhandlung einen Strich durch die Rechnung machen. Auch die pfiffige Putzfrau nimmt dieses Verbrechen zum Anlass, Finke mal auf die Finger zu klopfen.

Sprecher
Peter Weis

Länge
51 m

Verlag
Hörbuchmanufaktur Berlin

Meine Meinung
Diese Kurzgeschichte ist sehr gut für zwischendurch geeignet. Kurzweilig und unterhaltsam wird hier erzählt, wie Finke unter Mordverdacht gerät und was er dabei empfindet. Seine griesgrämigen Gedanken sind trotz der Kürze schön ausgearbeitet und glaubwürdig – man selbst ist am Rätseln. Und das Ende – wie es bei einer Kurzgeschichte sein soll – kam kurz und schmerzlos. Nur hat mir der „Knalleffekt“ gefehlt.

Den Sprecher fand ich passend für die Shortstory.

s4g3

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Moa Graven – Finke unter Verdacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s