Kate Rhodes – Im Totengarten

51-101jyOqL._SL300_Beschreibung
In den Straßen Londons treibt ein brutaler Killer sein Unwesen. Er tötet junge Frauen. Sein Markenzeichen: Er ritzt blutige Kreuze in die Haut seiner Beute. Sie könnte sein nächstes Opfer sein: Alice Quentin, Psychologin im Dienste der Polizei. Die Jägerin wird zur Gejagten. Erst gerät ihr Bruder unter Verdacht, dann verschwindet ihre Freundin. Und bald beherrscht Alice nur noch ein Gedanke: Er wird mich nicht bekommen.
.

Sprecher
Elisabeth Günther

Länge
10 h 08 m

Meine Meinung
Dieses Hörbuch hatte ich schon ewig auf meinem Player, und trotzdem habe ich es nie gehört. Warum? Das frage ich mich im Nachhinein nun auch. Denn „Im Totengarten“ ist ein durchaus guter Krimi, der kurzweilig und spannend daher kommt und bei dem man die 10 Stunden nicht als 10 Stunden empfindet.

Alice Quentin war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist eine Person mit Ecken und Kanten und viel Persönlichkeit. Ihr Job als Psychologin, die ab und an im Dienste der Polizei steht, kann man nicht gerade als leicht beschreiben. In dieser Story wird sie zu einem Fall hinzugezogen, der äußerst grausam ist. Doch als sie in ihrer Freizeit auch noch Leichen auf ihrem Nachhauseweg oder beim Joggen auffindet, wird die Sache sehr brisant. Als dann auch noch ihre beste Freundin spurlos verschwindet, na da stockt einem dann schon der Atem.

In diesem Krimi gibt es einige Verdächtige und man kann als Hörer kräftig miträtseln. Was bei mir eine Seltenheit ist: Ich ahnte rechte bald, wer der Übeltäter sein könnte. Doch das schadete der Spannung nicht. Im Gegenteil. Ich wollte natürlich unbedingt wissen, ob ich mit meinem Verdacht richtig lag.

Elisabeth Günther fand ich im Großen und Ganzen sehr gut. Jedoch hat sie einige Männerstimmen ziemlich seltsam gesprochen. Das hat mir nicht so gut gefallen, da es einfach nicht natürlich klang.

s4g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Kate Rhodes – Im Totengarten

Advertisements

2 Gedanken zu “Kate Rhodes – Im Totengarten

  1. Hi Ela,
    ja, ich fand das echt interessant. Und wie bereits oben geschrieben, die 10 Stunden kommen einem aufgrund der Spannung nicht wie 10 Stunden vor.
    Probiere es doch einfach mal 😉
    LG
    Die Ute

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s