Michael Bordt – Die Kunst, sich selbst auszuhalten

Die Kunst sich selbst auszuhaltenBeschreibung
„Man kann im Leben vor vielem erfolgreich auf der Flucht sein. Vor sich selbst aber nie.“ (Michael Bordt)

Warum ist es so schwer, sich selbst zu erkennen und zu akzeptieren? Wie findet man die innere Freiheit – die Freiheit, sein eigenes Leben zu führen und nicht das Leben, das andere von einem erwarten? Michael Bordt, Jesuit, Philosophieprofessor und Vorstand des Instituts für Philosophie und Leadership hat mit „Die Kunst sich selbst auszuhalten“ einen klaren Leitfaden dafür verfasst. Schritt für Schritt führt er durch den schwierigen Prozess, sich von negativen Emotionen zu lösen und innere Ausgeglichenheit zu erlangen. Bordt fordert uns auf, in uns hinein zu horchen, die eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen, ohne uns vom Alltagstress, Handy oder den Weiten des Internets ablenken zu lassen. Er bestärkt uns, sich von den Erwartungen der heutigen Leistungsgesellschaft frei zu machen und stattdessen zur Ruhe zu kommen.

Die innere Freiheit anzustreben ist das größte Abenteuer des Lebens – und wir selbst sind es, die den Schlüssel zu einem freien und selbstbestimmten Leben in der Hand haben!

Sprecher
Michael Bordt

Länge
2 CDs

Meine Meinung
Bisher habe ich vom BONNEVOICE Hörbuchverlag nur Biographien oder Autobiographien gehört. Dies ist nun das erste Buch, das etwas „aus dem Rahmen fällt“. Es ist eher ein Lebenshilfebuch. Wie der Titel schon sagt, geht es hier um die Kunst, sich selbst auszuhalten. Denn das ist gar nicht so einfach. Nicht umsonst lenken wir uns ständig ab. Sei es mit Fernsehen, mit Internet, mit Büchern oder Hörbüchern, mit exzessivem Sport oder sonst wie.

Michael Bordt zeigt hier Wege auf, wie man sich mit sich selbst anfreunden und seine eigenen Gefühle besser verstehen kann. Er macht diesen Weg zur inneren Freiheit anhand vieler Beispiele deutlich. Auch wurde ich aufgrund dieses Buches auf das Hörbuch von Hans Fallada „Jeder stirbt für sich allein“ aufmerksam, welches ich mir direkt im Anschluss anhörte und es ganz hervorragend fand.

Dieses Hörbuch ist eine Autorenlesung, was ich in diesem Fall auch wirklich gut fand. Denn er kann seine eigene Gedanken gut und eindringlich vortragen.

Für mich war nun nicht alles in diesem Hörbuch neu und überraschend, aber wie ich immer zu sagen pflege: Wiederholungen mit anderen Worten schaden nur in den wenigsten Fällen. Deshalb habe ich dieses kleine aber feine Hörbuch sehr genossen und kann es jedem empfehlen der gewillt ist, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

s4g4

Mein herzlicher Dank für das Rezensionsexemplar geht an den BONNEVOICE Hörbuchverlag.

Siehe auch:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s